Avengers: Der vierte Teil soll noch schockierender als Infinity War sein!

Das Ende von Infinity War hat wohl keinen einzigen Zuschauer kalt gelassen. Doch Chris Hemsworth, der den Gott Thor verkörpert, verspricht, dass Avengers 4 noch schockierender werden wird, wenn auch auf eine andere Art als der dritte Teil.

Vor einem Monat ist Avengers: Infinity War in die Kinos gekommen und hat das gesamte Publikum sprachlos zurückgelassen. Neben dem emotionalen Schock nach dessen Ende stellen sich alle nur mehr eine Frage: Wie wird es weiter gehen? Leider müssen wir uns noch ganze 11 Monate gedulden, ehe wir alle Antworten im Kino finden werden. Bis dahin werden alle möglichen News zum vierten Teil, der noch keinen offiziellen Titel hat, mit Freude aufgenommen.

Nach Drax-Darsteller Dave Bautista, äußerte sich erst kürzlich auch Chris Hemsworth, der seit 2011 Teil des Marvel Cinematic Universe (MCU) als Thor ist, in einem Interview zu Avengers 4:

Falls ihr [von Infinity War] geschockt wart, werdet ihr, so denke ich, vom zweiten aus komplett anderen Gründe noch schockierter sein.

Nach solch einem düsteren Ende, wie wir es im MCU noch nicht erlebt haben, kann man kaum glauben, dass etwas noch Schlimmeres nachrücken soll. Chris erzählt jedoch auch etwas Positives. So können wir von seiner Aussage ausgehen, dass sich der Film wohl genug Zeit für die Figuren nimmt und Charakterentwicklung nicht zu kurz kommen wird:

Was mich gewissermaßen umgehauen hat, als ich zum ersten Mal beide Drehbücher gelesen habe, ist, wie sie es bewerkstelligt haben, so viele verschiedene Charaktere zu inszenieren und ihnen dabei ihre eigenen, losgelöste Einstellungen und Momente zu geben, die sich erhaben, frisch und einzigartig anfühlen.

Außerdem sagt er:

Ich glaube, es ist wieder ein weiterer Schritt. Ich liebe die Tatsache, dass wir uns weiterentwickeln und vergrößern und die Leute immer noch überraschen anstatt zu scheitern – was offensichtlich immer die Befürchtung war – dass ihnen die Ideen ausgehen oder sie ihrer kreativen Schöpfung überdrüssig werden. Für mich war diese ganze Erfahrung einfach unglaublich. Der letzte Teil im Besonderen.

So heftig Avengers 4 also angeblich auch werden wird, das Versprechen auf interessante Momente mit Figuren und einer weiterhin frischen Story, wie wir es von Marvel gewöhnt sind, lässt doch Freude aufkommen. Am 25.04.2019 kommt der Film in die Kinos.

Bis dahin könnt ihr eine kurze Inhaltsangabe zu der Fortsetzung lesen und erfahren, was Dave Bautista über die Zukunft seines Charakters Drax erzählt.