Netflix: Uns erwartet mehr im Sci-Fi-Bereich!

Die zweite Staffel der Sci-Fi Serie Dark wurde bereits im Auftrag gegeben. Doch in Zukunft dürfen wir uns auf viel mehr Stoff dieser Art bei dem Streaming Anbieter Netflix freuen.

Jantje Friese und Baran bo Odar brachten die Idee zu der deutschsprachigen Serie Dark, die in Deutschland produziert und gefilmt wurde, wobei Letzterer auch bei allen Episoden Regie führte. Nach dem Erfolg der ersten 10 Folgen wurde nicht nur eine zweite Staffel bestellt, sondern Netflix engagierte die beiden zu einer Zusammenarbeit, bei der Friese und Odar Werke exklusiv für den Streaming Dienst produzieren und neue Ideen entwickeln werden. Damit setzen sie in der Geschichte Netflix‘ einen neuen Meilenstein, weil sie die ersten Personen aus Europa sind, mit denen solch ein Vertrag geschlossen wurde. Die zweite Staffel von Dark soll im Frühjahr 2019 ausgestrahlt werden.

Weiters geht Netflix mit der zweiten Staffel von Dark seinen Weg weiter in Richtung Sci-Fi und Fantasy. Im ersten Quartal 2018 gaben die Nutzer an, dass sie diese beiden Genre am Liebsten hätten. Daher wurden Serien wie Altered Carbon, The Rain, Lost in Space und die allseits bekannte Serie Stranger Things verlängert. Auch Black Mirror, deren fünfte Staffel bereits gedreht wird, gehört wohl zu den Top Hits in dieser Kategorie. Knapp ein Drittel der Eigenproduktionen werden diesen beiden Genren angehören, womit der Fokus klar gesetzt wurde. Comedy wurde so auf Platz zwei gedrängt, gefolgt von Action und Abenteuer.