Resident Evil 3: Nemesis – Kommt ein Remake?

Während alle Fans bereits gespannt auf das Remake zu Resident Evil 2 warten zeigt Capcom Interesse auch den dritt Teil mit einem Remake bei rauszubringen!

Fans der Resident Evil Reihe warten bereits sehnsüchtig auf das im Januar 2019 erscheinende Remake zu Resident Evil 2. Wie es danach weiter geht deutet Capcom jetzt etwas an.

Nach Producer Yoshiaki Hirabayashi gibt es nur eine logische Schlussfolgerung für den nächsten Schritt. So währe für ihn ein Remake zu Resident Evil 3: Nemesis durchaus vorstellbar, wie er in der aktuellen Ausgabe des PlayStation Official Magazine UK verrät. Laut Hirabayashi liegen zurzeit alle Ressourcen auf Resident Evil 2, wenn jedoch die Entwicklung abgeschlossen ist könne er sich vorstellen die Over-the-Shoulder-Camera sich in anderen spielen einzusetzen, wie eben Resident Evil 3: Nemesis.

Außerdem spricht er sich nach wie vor dagegen aus, Resident Evil an ein anderen Studio auszulagern. Laut Hirabayashi ist die erreichte Kontinuität nur möglich wenn man die Spiele und die DNA im Haus behält.

Patrick D. hat schon einiges an Erfahrung im Bereich Online Medien, so war er bereits bei Seiten wie, nextgen.at, FruitsTV und Gamesforce. Die Idee für Nerdioactive.at ging daraus hervor, als ihm die Lust überkam wieder in dieser Branche aktiv zu werden und ein neues Team zu leiten.