Shadowhunters: Es wird keine 4. Staffel mehr geben!

Nachdem Chroniken der Unterwelt: City of Bones an den Kinokassen gescheiter war, gab man dem Stoff eine zweite Chance und es entstand die Serie Shadowhunters. Doch nun steht auch diese vor dem aus.

Basierend auf der Bücherreihe Chroniken der Unterwelt von Cassandra Claire kreierte Ed Decter die Serie Shadowhunters. Zunächst bekam die erste Staffel 13 Episoden. Im Gegensatz zu dem vorangegangenen Film hatte die Serie Erfolg und es wurden sogar 20 weitere Folgen für Staffel 2 und danach für Staffel 3 bestellt. Doch nun scheint sich das Schicksal des Kinofilms auf die Serie zu projizieren.

Der amerikanische Sender Freeform hat keine vierte Staffel bestellt. Das bedeutet, dass die Anfang 2019 ausgestrahlten zehn Folgen von Staffel 3b die Letzten werden. Um Shadowhunters jedoch einen guten Abschluss zu geben, werden zwei zusätzliche Folgen produziert, die so durch ein 2 stündiges Serienfinale die Story abrunden werden. Die Fans werden so wenigstens nicht mit einem offenen Ende zurückgelassen.

Hierzulande wird die Serie einen Tag nach der Premiere in den USA auf Netflix ausgestrahlt. Die zweite Hälfte der 3. Staffel trägt den Titel The Final Hunt. Auf Facebook und Twitter wird bereits der Hashtag #saveshadowhunters verbreitet. Dass die Fans ihre Serie retten können, ist jedoch eher anzuzweifeln, eine schöne Geste ist es dennoch.